Donnerstag, Oktober 08, 2015

Antistress-Tipp Nr. 10

Wie wäre es, wenn wir etwas beruhigende Ordnung schaffen.

Stellen wir uns den Anblick unseres Schreibtisches vor ... 
OK, ich sehe schon, einfach zum Weglaufen.
Gut, dann einen Blick in den Kühlschrank ...
Ja, da müsste man mal wieder durchsortieren und Abgelaufens entsorgen.
Oder ein Blick in den Schuhschrank ...
Nein, da stehen ja immer noch die Sandalen aus dem Strandurlaub vor 5 Jahren, deren Riemchen kaputt sind.

Jeder von uns hat solche "Krose-Ecken", und was soll ich sagen, sie belasten uns, machen ein schlechtes Gewissen und somit STRESS!

Also lautet mein heutiger Tipp gegen Stress: AUFRÄUMEN.

Nehmen wir uns eine Baustelle vor, stellen den Wecker auf 2 Stunden und lagen los. Einfach sortieren, was weg kann, SOFORT weg. Rest auf Stapel oder in die geeigneten Fächer, Schubladen und Schränke verstauen.
Natürlich kommen bei dem ein oder anderen Teil Erinnerungen hoch. Begrüßen wir sie, lächeln oder ärgern uns nochmal und dann ... ABSCHLIESSEN.

Der Wecker klingelt! Schluss für Heute ... oder doch noch nicht? 
Bitte keinen neuen Stress, den wollen wir ja abbauen! Erst muss nun Zeit für eine Tasse Kaffee oder Tee sein und danach, schauen wir Mal.


Oktober 2015
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: