Montag, Dezember 08, 2014

Träume

Ich träumte von
einem strahlendem blauen Himmel
über weiten weißen Schneelandschaften

Ich träumte von
klaren kalten Nächten
unter einem funkelnden Himmel

Ich träumte mit
einer reinen Kinderseele
und erschuf meine Weihnachtswelt


Dezember 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Dienstag, Dezember 02, 2014

Und träumte....


... im warmen Schein der Kerze des 1. Advents.

Euch Allen eine wundervolle Vorweihnachtszeit.


Dezember 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, November 24, 2014

"Das große Backen"

Eine Frau, ein Wort. Unsere Uschi schreibt zu jeder Torte gleich noch eine erotische Backgeschichte. Hier könnt ihr sie schon mal vorab kennenlernen: http://tiny.cc/ursula-die-kuenstlerin

Dienstag, November 18, 2014

Manchmal

Es sind diese Tage
und manches Mal Wochen
an denen man erstaunt ist
dass es schon wieder der XY. ist.

Befinde mich gerade 
inmitten solch einer überbrodelnden Zeit
in der ich fast
gar nicht zum Denken komme,

In der ein Anruf oder auch zwei
eine Lawine von Mails
meinen Tag durcheinander wirbeln
und Jeder meint ich würde nicht!

Es sind diese Tage
da hängt man dann auch schon mal
das Telefon aus 
und schließt den Computer.

Gut dass die Maas nur wenige Schritte entfernt ist.
Nun bin ich ungestört beim Denken!


November 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Mittwoch, November 12, 2014

Montag, November 03, 2014

"bra-paritcipation"

Mein Weißer Raum füllt sich
mit bunten Bildern
mit schillernden Träumen
mit luftigen Gebilden

Mein Weißer Raum findet langsam
den Weg zu meinen Händen
zu meinen Papieren
die vor mir liegen.

Das Kunstprojekt "bra-participation"
nimmt immer mehr Gestalt an
erreicht immer mehr Menschen
spricht immer mehr Kollegen an.




November 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Donnerstag, Oktober 30, 2014

Im Weißen Raum

Immer wenn ich ein Projekt entwickle 
dann gehe ich in meinem Weißen Raum

Ich schließe die Tür
und lasse nur meine Inspirationen als Gesellschaft zu

Wo ist dieser Weiße Raum
werde ich oft gefragt

Dort wo ich bin
mitten in mir

Und akzeptiert das große Schild
BITTE NICHT STÖREN


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Donnerstag, Oktober 23, 2014

Ich will

Ich will den Tag,
so wie er ist
annehmen.

Ich will die Nacht,
so wie sie ist
erleben.

Ich will meine Träume.
zu Tag und Nacht
nicht verlieren.


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Mittwoch, Oktober 22, 2014

Herzlichen Glückwunsch

... zu Deinem Geburtstag.
Unser Geschenk ist diese "Insel", Dein Fels, auf dem Du Deine Träume verwirklichen kannst.



Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Dienstag, Oktober 14, 2014

Montag, Oktober 13, 2014

Zeit für

Man schließt etwas ab
und schon dienen sich ganz neue Dinge an.

Ich nehme die Herausforderung an
Ich lasse es geschehen.
Ich lasse mich überraschen.

Ich bleibe neugierig!


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Freitag, Oktober 10, 2014

Wer's nicht erlebt

Wer's nicht erlebt
wer nicht sein Herz verschenkt
wer immer nur auf Sicherheit bedacht

Der wird auch kein Leid
keine Enttäuschung
kein Schmerz erleiden

Aber er wird sich auch
um die Höhen
einer tiefen, großen Liebe bringen.


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Donnerstag, Oktober 09, 2014

Flöckchen


Hast unsere Familie 18 Jahre liebevoll und immer mit Unsinn im Kopf betreut. Danke.


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Donnerstag, Oktober 02, 2014

Ankommen

Ich bin angekommen
für heute
für jetzt
für den Augenblick.

Ich fühle 
die Wärme
den Wind
das Wasser

Ich rieche
die Luft
die Blumen
Dich


Oktober 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, September 29, 2014

Samstag, September 27, 2014

Es

ES wird sich weisen.
steht da plötzlich 
ganz deutlich
in meinen Gedanken geschrieben.

ES wird sich ergeben
weiß ich nun
sehr deutlich
mit all meinen Gefühlen

Was immer das
auch sein mag

Ich mag ES jetzt schon


September 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, September 22, 2014

Tränen

Und plötzlich bannen sie sich einen Weg
all die Tränen, 
die seit Jahren nicht geweint wurden
und reinigen meine Seele
machen den Blick frei
lassen durchatmen

Und plötzlich erweitert sich die Lunge
durch all die Tränen
die seit Jahren in mir weilten
machen Platz für Luft
erfüllt meinen Körper
macht den Kopf frei

Und plötzlich löst sich ein Lachen
zwischen all den Tränen
über das Glück
hier und heute
dieses Stück gemeinsam zu erleben.


September 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Samstag, September 20, 2014

Freitag, September 19, 2014

Donnerstag, September 18, 2014

Zurück zu mir

Mit jedem Schritt
den ich mich weiter
von meiner gewohnten Umgebung
entferne

Mit jedem Menschen
den ich neu
auf diesem unbekannten Weg
kennen lerne

Mit jedem Tag
der sich für mich
so überhaupt nicht richtig planen
lässt

Komme ich wieder
dichte an mich
und meine ureigenen Gefühle
heran


September 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Freitag, September 12, 2014

GANZ

Ganz sanft
streichelt Deine Anwesenheit meine Seele

Ganz harmonisch
fügen sich unsere Schritte auf diesen Kilometern

Ganz einfach
finden wir Worte für zurückliegende Dinge

Ganz vertraut
bewegen wir uns auf unbekanntem Terrain


September 2014
(c) U.Pahnke-Felder 

Donnerstag, September 11, 2014

Dienstag, September 09, 2014

Montag, September 08, 2014

Samstag, August 30, 2014

Von hier aus ...


.... nehme ich meine Kunstwanderung Im Projekt 
"POSITION - Unterwegs ... auf der Europäischen Kulturroute" 
wieder auf.

Ich bin dann mal unterwegs.


August 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Mittwoch, August 27, 2014

Zeit für....


... Träume,
Zeit für Gedankenschlösser.
Zeit für die Reinigung meiner Seele.


August 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Freitag, August 15, 2014

So nah

Mir war
als würdest Du
aus der tiefe der Gezeiten
plötzlich meine Hand nehmen

Und mit mir
zusammen
den Weg den ich gehen muss
ablegen

Mir war
als würde Deine Kraft
die Du mit dem Wind
an mich heran trägst

mich mit jedem
Atemzug erfüllen
und ein Lachen
erfüllte meine Brust


August 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, Juli 21, 2014

Tage wie diese

Der Himmel so hoch,
der Himmel so weit
der Himmel so blau,

ich folge der kleinen, wattigen Wolke,
hoch oben,
ich folge dem Blitzen der Sonne, 
durch das Laub der Bäume,

wo werde ich hingehen,
wo werde ich ankommen,
wen werde ich treffen,

Ich schöpfe die Möglichkeiten aus.


Juli 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Samstag, Juli 05, 2014

Hilflos

Sie betrachtete mich voller Argwohn.
"Sind sie von die Lagerverwaltung"
fragte sie mich und ihre Hand, die das Glas Wasser entgegen nahm, zitterte leicht vor Spannung.
"Nein, Mama, ich bin es. Du weißt doch, ich bin Deine Tochter. Hast wohl die Brille nicht auf?"
Ein Schweigen füllte den Raum. Sie drehte sich zum Fenster und betrachtete die blühende Hecke.
"Wissen sie, sie können mich nicht irre machen, das haben auch die Anderen hier im Lager nicht geschafft. Ich weiß schon was sie wollen. Aber glauben sie mir, ich werde meinen Mann nicht verraten. Und hören sie auf so zu tun, als würden wir uns kennen."
Tränen liefen mir über die Wangen, als ich zurück in die Küche lief.
Dann hörte ich sie zaghaft rufen:
"Uschi, wo bist du? Hole mich hier raus."

Und ich wusste, auch ging ich zur ihr, sie würde mich nicht erkennen.


Juli 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Donnerstag, Juli 03, 2014

Demenz

Als ich an der Tür klingelte 
und ihre festen Schritte im Flur 
hinter der Tür hörte,
da wusste ich
für heute war sie wieder zurück.

Ich wusste, heute kann ich
mit ihr in die Stadt gehen,
heute können wir einen neuen Rock 
und passende Blusen 
für sie kaufen.

Sie würde diesen Ausflug 
an meiner Seite genießen.
würde die Verkäuferinnen immer 
und immer wieder auffordern, ihr noch 
ein weiteres Teil zu zeigen.

Es würde ein wunderschöner Tag werden.
Noch einer,
den man wie eine Seifenblase
ganz vorsichtig und zärtlich
in seinen Erinnerungen aufbewahren muss.


Juli 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Samstag, Juni 21, 2014

Montag, Mai 26, 2014

Träume nicht dein Leben...

... lebe Deinen Traum.


Das tue ich derzeit sehr intensiv. 
Ich erlebe dadurch unglaubliche Geschichten, lerne wundervolle Menschen kennen und mache tolle Erfahrungen.


Mai 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, Mai 05, 2014

Alle Guten Dinge sind 3!

So kann es dann auch nicht weiter verwundern, dass noch ein 3. Themenblog rund um das Essen entstanden ist.

Bereits seit einer Woche ist mein dritter, neuer Blog in der "Luft".

Mausi kocht Eintopf

Das große Glück in einem Topf. 
Genau die richtigen Rezepte und Betrachtungen zum Energiesparen, wenn es schnell gehen soll und wenn es wieder ganz "normal" sein darf.

Essen, so wie früher bei Muttern und doch ganz NEU und modern. 
Mit Küchengeräten, die uns helfen, eine gesunde und frische Mahlzeit in kurzer Zeit auf den Tisch zu zaubern.
Mit Fotos, die Appetit machen.
Mit Tipps und Tricks, die uns das Leben erleichtern.


Freuen wir uns und genießen wir das Leben!


Mai 2014
(c) U.Pahnke-Felder 

Freitag, Mai 02, 2014

1. Mai

Ein laues Lüftchen,
ein blauer Himmel,
der heranwehende Duft von Kastanienblüten.

Ein zartes Lachen,
ein rosa Luftballon.
leises Klappern von Geschirr im Nachbargarten.

Ein summendes Bienchen,
ein plötzlicher Regenguss,
wir flüchten Lachend unter die Veranda.

Ein langer Abend
ein gutes Glas Rosé,
wir sind im Mai gelandet.


Mai 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Samstag, April 26, 2014

Und auch das ist NEU !!!!

Ein Stückchen Glück, eine Priese Liebe.
Das, was uns glücklich macht.

Im Kuchenhimmel




Ein weiterer neuer Blog, der sich mit unserer Nahrung beschäftigt.
Dieses Mal geht es um Süßes: Warum wir es so lieben und welchen Modetrends diese Verführungen unterliegen.

Plaudern wir über die zuckersüßen Geheimnisse und genießen die Rezepte.
Ich freue mich.


April 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Mittwoch, April 23, 2014

NEU!

Nudelliebe - Der Teller zum Glück

"PASTA ODER SO"
 
 
Ein neuer Blog zur ältesten Speisezubereitung der Welt.
Ein Blog für ALLE, die mitten in der Nacht für einen Teller Nudeln aufstehen können.
 
 
 
April 2012
(c) U.Pahnke-Felder

Dienstag, April 22, 2014

Ganz fein

Ganz fein
wie ein leichter Schleier
wölbt sich heute der Himmel
über mir

Ganz fein
wie ein leichter Hauch
schimmert heute am Himmel
ein leichtes Blau

Ganz fein
wie ein fernes Sehnen
zeichnet sich heute am Himmel
eine weiterer Schritt ab


April 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Samstag, April 19, 2014

Mittwoch, April 16, 2014

In mir

In mir das Gefühl
Das ganz besondere
Das einzigartige
Das mich schon als Kind begleitete

In mir das Gefühl
Das plötzlich auftaucht
Das sich dann in mir breit macht
Das sich so gar nicht beschreiben läßt

In mir das Gefühl
Das mir zeigt
JA - ich lebe

Nenn es Glück!


April 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Dienstag, April 15, 2014

Schokoküken

Mal ganz ehrlich:


Wer kann dazu schon NEIN sagen? 
Diese "Crazy Chicken" landen in meinem Osternest.


April 2014
(c) U.Pahnke-Felder

Montag, April 14, 2014

Osterstrauch


Mein Osterstrauch ist fertig und erfreut uns in den nächsten Wochen.
In diesem Jahr sind es Weidenzweige und wilde Kirsche,


die sich mit buntlackierten Bambusstäben, gläsernen Ostereiern


und kleinen rosa Schleifen die Vase teilen.



April 2014
(c) U.Pahnke-Felder