Montag, Juli 01, 2013

Das fängt ja gut an....

Gestern am späten Abend erreicht mich, so kann ich es heute am Zeitstempel der Mail festmachen, die Nachricht eines lieben Freundes. Ganz aufgeregt teilt er mir mit, dass er gerade beim Internetshop von Thalia mein Kochbuch "Die Dinner der Aphrodite" in der Bücherliste gefunden habe.

Erst jetzt kann ich nachschauen und mich über die Nachricht - riesig - freuen und auch kurz bedanken. Denn ich musste heute Morgen zuerst nüchtern ins hiesige Krankenhaus fahren und mein Blut abzapfen lassen.
Es ist wieder Zeit für die jährliche Vorsorgeuntersuchung und der geht eine Blutuntersuchung vorweg.
So sitzt man dann inmitten "Gleichgesinnter" und wartet darauf, dass auf der großen Leuchttafel die mir zugeteilte Nummer aufflackert und ich mich in das Kämmerchen begeben darf.
In der nächsten Woche folgt der Rest der Untersuchungen und als krönender Abschluss hoffentlich mein "TÜF-Stempel" für das nächste Lebensjahr.

Nun also Entdeckungsreise zur angegebenen Adresse. Siehe da, mir leuchtet mein erotisches Kochbuch entgegen.

http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suchartikel/die_dinner_der_aphrodite/ursula_pahnke_felder/ISBN3-7322-4241-2/ID36055503.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=11315672

Also kann man nun im ersten der hoffentlich vielen Büchershops die noch folgen mögen das Buch bestellen.
Es ist angekommen, das Kochbuch.
Es wird nun wirklich greifbar, auch halte ich es selbst noch nicht in den Händen. Und auch ist es mein 3. Buch, es ist wieder genauso aufregend wie beim ersten Buch, damals 2003 als "Family-Diary" erschien.

Der Juli und somit meine Sommerzeit, beginnt wirklich sehr vielversprechend.


Juli 2013
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: