Mittwoch, März 20, 2013

Es ist geschafft

Langsam verlasse ich meine selbstgewählte Abstinenz von der Umwelt.
Ein letzter, wirklich allerletzter Blick auf das fertige Manuskript. Es fügen sich die Seiten zu Kapiteln, es schließen sich die Bündel. Vor mir liegt der fertiggestellte schriftliche Teil des Kochbuchs.
12 Kurzgeschichten, 36 ausgefallenen Gerichte.

Eben durchatmen, intensiv genießen.

Morgen werde ich zwei Einladungen annehmen.
Zuerst lasse ich mich als Gast einer "Kulinarischen Probeküche" verleiten und verwöhnen, später steht ein Besuch bei einer Buchpräsentation auf meinem Plan.
In beiden Fällen stimmt die Ambiente.

Ab nächster Woche, oder soll ich richtiger sagen, in den nächsten Wochen, werde ich das Fotostudio zu meiner neuen "Heimat" machen. Die Fotos für das Kochbuch sollen und wollen entstehen.


März 2013
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: