Donnerstag, September 20, 2012

Eröffnung ...

 
... in der Städtischen Galerie "Sohle 1" in Bergkamen am Freitag, 14. September 2012
 

Das Pressegespräch mit den durchweg sehr weit angereisten KünstlerInnen fand direkt vor der Eröffnung statt,


während bereits im Hintergrund leise Klaviermusik erklang.
Diese wurde von einem sehr virtuosen Bergkamener Musiker dargeboten, der anschließend den gesamten Abend einen kleinen, anspruchsvollen Musikteppich zauberte.


Die Begrüßung, nach ersten Worten durch die Museumsdirektorin Frau Barbara Strobel, erfolgte durch den Kulturausschussvorsitzenden der Stadt Bergkamen, Herrn Thomas Grziwotz.
Der anschließenden, kurzen und sehr guten Einführung in das Kunstprojekt "TISCH - DA - SEIN" und die Ausstellung "An der Wand ist der Tisch ein Bild" durch Frau Dr. Ellen Markgraf, die die Kuratorin des Kunstprojektes ist, folgten die Gäste sehr gerne.


Zum Abschluss ging es mit interessierten Gästen zu den einzelnen Kunstwerken der Künstler, zumindest der, die anwesend waren. Hier sprachen die Künstler selbst noch über ihr Werk.

Ja, ja, ich weiss ....


der "innere Genuss-Mensch" wurde auch (reichhaltig) nicht vergessen.
Kleine, liebenswerte Anekdote:
Die Künstler wurden noch mit einem schönen "Lunchpaket" zurück auf den langen Heimweg geschickt. So kam ich, glücklich und zufrieden, sowie versorgt mit einen sehr frühen Frühstück, um 2.00 Uhr wieder zu Hause an.

Interessierte Kunstfreunde haben noch Zeit sich die Ausstellung bis zum 18.November in der Städtischen Galerie "Sohle 1" in Bergkamen anzusehen.

Wer möchte,  kann an der Abschluss-Führung, mit Erläuterungen zum Kunstprojekt "TISCH - DA - SEIN" und Details zu den einzelnen Werken, am 18. November durch die Kuratorin Frau Dr. Ellen Markgraf teilnehmen.
Bitte anmelden unter: 02306 - 306021-0

Ich sage dann mal Tschüss bis Bergkamen. Würde mich sehr freuen.


September 2012
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: