Mittwoch, Februar 11, 2009

Spaziergang

Ein erster Spaziergang mit Yasmin.

Eben und sei es noch so kurz, die frische Luft genießen. Die Lungen mit dem Füllen, was im Wetterbericht als „ungemütlich und wechselhaft“ beschrieben wurde.
Der Hund weiß vor Freude nicht, ob das Frisbee oder Yasmin im Rollstuhl wichtiger sind.
Er tobt sich müde und ist sichtlich glücklich.
Auch Tochterlieb strahlt über das ganze Gesicht.
Wir genießen intensiv und trotzen dem Wind, der an uns zaust.

Wieder ein kleines Stück auf dem Weg zur Normalität.
Wieder eine Selbstverständlichkeit, die sie sich zurückerobert.


Februar 2009
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: