Dienstag, Januar 06, 2009

Erste Kontrolle im Krankenhaus

Die erste reguläre Kontrolle im Krankenhaus nach der Operation.
Nach Besichtigung seines Werkes griff der Arzt zur Punktionsnadel und erleichterte Yasmin oder besser Ihren einseitige Prachtbusen, erfolgreich gleich um einige ml der unnötigen und unerwünschten Flüssigkeit.

Wir beschließen in der Cafeteria des Krankenhauses die verlorene Flüssigkeit wieder aufzufüllen.
Am Tisch kommen wir zu folgendem Schluss:
Eine Brustvergrößerung ist nicht das, was sich Yasmin erträumt. Falls sie jemals darüber nachdachte oder nachdenken sollte, dann ist dieser Gedanke nun gestrichen.

Danach wenden wir uns dem heiteren Krankheitsraten zu.
Wir erfinden zur Stimmungsaufhellung die wundersamsten Erkrankungen und mutmaßen über Heilungsmethoden und Heilungschancen. Wir sind uns einig, aufgerollte Fußnägel und verlegte Gebisse sind langwierige Krankheiten und fast nicht zu heilen.



Januar 2009
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: