Freitag, September 26, 2008

Traum

Ich träumte von diesem einem Tag,
an dem ich lebe,
wie es mir gefällt.

Einen Tag,
an dem es keine Schranken
und Beschränkungen gibt.

An dem ich froh und glücklich bin,
wie eine Kind

und mich über die Wunder dieser Welt
uneingeschränkt freue.

Ich erwachte,
es war bereits Realität.



September 2008
(c) U.Pahnke-Felder

Keine Kommentare: